Nugget Känguru Goldmünzen kaufen

Nugget Känguru Goldmünzen kaufen

Courtesy of APMEX.com


4.8 Sterne (15 Bewertungen - Bewertung abgeben )

Erhalten Sie eine kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, sobald der gewünschte Preis für die aktuelle Produktauswahl erreicht wird!

Jetzt Preisalarm anlegen

Setzen Sie mehrere Produkte auf Ihre Einkaufsliste. Wir bestimmen dann unter Berücksichtigung der Versandkosten, wo Sie die Produktauswahl günstig erwerben können.

Produkt auf Einkaufsliste setzen

Gesamtbewertung (15 Bewertungen)

Motiv / Optik:
Qualität:
Gesamtzufriedenheit:

Hilfreichste Bewertungen

AR
Alex Reichenau (2x hilfreich)

Als Australien und v.a. Känguru-Fan kann man die Münze nur lieben :D

P
Philipp (1x hilfreich)

Niedriges Aufgeld und jährliche wechselnde Känguru-Motive machen die Münze interessant für Anleger und Sammler.

SS
Sandra Siemers (1x hilfreich)

Eine wirklich tolle Münze mit schönem Motiv und sehr guter Qualität.

Produkt Händler Preis *
Nugget Känguru
1 oz

keine Angabe
philoro EDELMETALLHANDEL AG
5.0/5.0 (3 Bewertungen)
Versand ab CHF 12.00
CHF 1'279.90
» öffnen
Nugget Känguru
1 oz

keine Angabe
SwissGoldShop AG
4.9/5.0 (3 Bewertungen)
Versand ab CHF 20.00
CHF 1'281.29
» öffnen
Nugget Känguru
1 oz

keine Angabe
Geiger Edelmetalle AG
4.9/5.0 (6 Bewertungen)
Versand ab CHF 20.00
CHF 1'288.40
» öffnen
Nugget Känguru
1 oz

keine Angabe
Degussa Goldhandel AG
4.8/5.0 (1 Bewertungen)
Versand ab CHF 25.00
CHF 1'301.00
» öffnen
Legende: Barverkauf möglich Händlerbewertung

Stand Händlerpreise: 11.12.2018 - 07:50 Uhr, Stand Versandkosten: 10.12.2018 - 08:00 Uhr

* Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der ggf. anfallenden MwSt. zzgl. der separat ausgewiesenen Versandkosten.
** Die angegebenen Ankaufpreise verstehen sich abzüglich ggf. anfallender Versandkosten.

Australian Gold Nugget/Australian Kangaroo: Kurzinfo zur Goldmünze

Im Jahre 1986 wurde die erste „Australian Gold Nugget“-Münze geprägt. Die ersten vier Jahrgänge der Goldmünze erklären ihren Namen, denn in dieser Zeit war ein Goldnugget das Motiv der Münzen. Ab 1990 wechselte das Motiv und seitdem erscheint jährlich eine neue Illustration eines Kängurus, dem Nationaltier Australiens. Die Münze aus dem Hause der australischen Prägeanstalt Perth Mint trägt daher seit 2008 auch den Namen „Australian Kangaroo“. Seit ihrer ersten Prägung ist die Goldmünze in fünf Stückelungen verfügbar: 1/20 oz, 1/10 oz, 1/4 oz, 1/2 oz, 1 oz. Im Jahre 1989 ergänzten die Stückelungen zu 2 oz, 10 oz, and 1 kg die Auswahl. Der Feingehalt entspricht 99,99 % (24 Karat). Mit jährlich wechselndem Motiv ist die Goldmünze „Australian Gold Nugget“ bzw. „Australian Kangaroo“ ein besonderes Sammlerstück. Daneben eignet sie sich als eine der bekanntesten Goldmünzen als Anlage.

Größenvergleich Australian Gold Nugget/Australian Kangaroo Goldmünze mit 1 Euro-Stück
Größenvergleich Australian Gold Nugget/Australian Kangaroo Goldmünze mit 1 Euro-Stück

Motivdarstellung

Die Anlagemünze aus dem Hause der australischen Prägeanstalt Perth Mint trägt auf einer Seite das Porträt der Königin des Commonwealth: Elisabeth II. Auf der anderen Münzseite war in den ersten vier Jahren der Prägung ein Gold-Nugget zu sehen, die darauffolgenden Jahre das Nationaltier Australiens: das Känguru.

Vorderseite

Die Goldmünze zeigt eines der Porträts Königin Elisabeths II., welches sich auch auf den zur jeweiligen Zeit der Prägung im Umlauf befindlichen Münzen befindet.

1986-1997
Das Porträt der Königin Elisabeth II. zeigt sie mit dem königlichen Diadem, welches sie zur Eröffnung des Parlaments trägt. Der Bildhauer Raphael Maklouf stellte die Queen in diesem besonderen Moment dar und verewigte sie auf der Vorderseite der britischen Münzwährung. Neben dem Diadem trägt die Königin eine Halskette und Ohrringe, die ihre Eleganz unterstreichen. Am unteren Ende des Porträts ist der Künstler mit seinen Initialen „RDM“ kenntlich gemacht.

Voderseite Australian Nugget von 1986 - 1997

1999-2018
Dieses Porträt der Königin Elisabeth II. zeigt eine realistische Darstellung ihrer Majestät. Der Bildhauer Ian Rank-Broadley gab an, dass er bei der Gestaltung keine Notwendigkeit sah, das stolze Alter der damals 70-jährigen Königin zu verschleiern. Stattdessen entwarf er ein beeindruckendes Ebenbild der eleganten Königin Elisabeth II.

Voderseite Australian Nugget von 1999 - 2018

ab 2019
Ab der Ausgabe 2019 verwendet das Australian Kangaroo das von Jody Clark (erkennbar an den Initalen JC) gestaltete Porträt der Queen.

Rückseite

Auf der Rückseite der goldenen Anlagemünze ist der zur Zeit der ersten Prägungen größte gefundene Goldnugget abgebildet. Ab 1990 zeigen die Prägungen der Serie diverse Illustrationen des australischen Nationaltiers, dem Känguru.

Australian Kangaroo Gold 2019
Australian Kangaroo 2019

Die Goldmünze aus dem Jahre 2019 zeigt ein Känguru, das sich auf allen Vieren auf einem Grashügel ausruht. Im Hintergrund und an den Rändern des Motivkreises sind rechts und links kahle Bäume mit auslaufenden Ästen zu sehen. Am Himmel steht eine runde Sonne, die ihre Hitze auf die australische Erde abgibt. Bei dieser Prägung geht der Schwanz des Kängurus über den inneren Motivkreis der Münze hinaus und erzeugt so ein dreidimensionales Bild.

Australian Kangaroo 2018

Im Jahre 2018 erschien eine Goldmünze, die zwei Kängurus im Sprung nebeneinander zeigt. Sie springen zum rechten Rand der Münze. Im Hintergrund sind abstrakte wellen- und kreisförmige Ornamente zu sehen, die sich matt vom glatten Hintergrund abheben.

Australian Kangaroo Gold 2018
Australian Kangaroo Gold 2017
Australian Kangaroo 2017

Auf dieser Goldmünze ist ein großes Känguru, welches über die Steppe Australiens springt, zu sehen. Der Hintergrund der Münze ist matt und das glänzende Känguru springt dem Betrachter ins Auge. Unter dem Beuteltier ist eine detailreiche Illustration der australischen Flora dargelegt.

Australian Kangaroo 2016

Die Goldmünze aus dem Jahre 2016 zeigt ein Känguru, das auf den Hinterbeinen steht und hinter sich blickt. Eine Silhouette des Kängurus erscheint hinter dem Känguru. Sie ist entlang einer Linie aus dem Hintergrund geschnitten. Die Gestaltung legt Wert auf die detailreiche Darstellung der Fellstruktur.

Australian Kangaroo Gold 2016
Australian Kangaroo Gold 2015
Australian Kangaroo 2015

Auf dieser Goldmünze ist ein großes Känguru in der Steppe Australiens zu sehen. Es steht auf dem kargen Boden und blickt mit hinterlegten Ohren zum Betrachter. Im Hintergrund sind Blätter eines nahestehenden Baumes zu sehen.

Australian Kangaroo 2014

Die Goldmünze aus dem Jahre 2014 zeigt ein Känguru im Sprung über die australische Sumpflandschaft. Hinter dem Beuteltier ist der Mond mit seinen von Kratern überzogenen Oberfläche zu sehen. Am Horizont stehen einige Bäume und davor ziehen sich Wasserflächen über die Landschaft.

Australian Kangaroo Gold 2014
Australian Kangaroo Gold 2013
Australian Kangaroo 2013

Auf dieser Goldmünze ist ein großes Känguru in der Steppe Australiens zu sehen. Es steht auf dem kargen Boden und blickt mit hinterlegten Ohren zum Betrachter. Im Hintergrund sind Blätter eines nahestehenden Baumes zu sehen.

Australian Kangaroo 2012

Das Känguru auf der Goldmünze aus dem Jahre 2012 steht aufrecht und zentral in der kargen Landschaft. Zum ersten Mal findet sich in der Darstellung die Einwirkung von Menschen wieder. Im Hintergrund ist auf der rechten Seite ein Windrad zu sehen neben dem ein Stapel steht.

Australian Kangaroo Gold 2012
Australian Kangaroo Gold 2011
Australian Kangaroo 2011

Auf der Münze ist ein Känguru in gebeugter Pose zu sehen. Im Hintergrund ist eine stilisierte Sonne zu sehen, gerade über dem Horizont aufgeht. Über der Sonne verläuft ein glatter Randbereich, in dem der Schriftzug „Australian Kangaroo“ steht.

Australian Kangaroo 2010

Die Goldmünze aus dem Jahre zeigt zum ersten Mal zwei Kängurus in einem Zweikampf. Die ausgewachsenen Tiere drücken sich mit aufgerichteten Beinen gegeneinander. Das Duell findet in der australischen Steppenlandschaft, die sich im Hintergrund befindet. Der karge Boden im unteren Teil der Münze zeigt einige Grashalme und kleine Steine. Die Jahreszahl ist wieder Bestandteil der Münze.

Australian Kangaroo Gold 2010
Australian Kangaroo Gold 2009
Australian Kangaroo 2009

Auf der Münze ist ein Känguru mit einem Jungtier, das aus dem Beutel blickt, zu sehen. Der Hintergrund der Münze ist durch zwei wellige Streifen in zwei Bereiche geteilt: der untere zeigt eine rautenartige Struktur und auf ihm sind 5 glänzende Sterne geprägt. Darüber ist der Bereich matt.

Australian Kangaroo 2008

Im Jahre 2008 erschien die erste Goldmünze, auf der keine Jahreszahl des Prägejahres zu sehen war. Außerdem ändert sich ab dieser Prägung der Schriftzug von „The Australian Nugget“ zu „Australian Kangaroo“. Dafür traten nun die Initialen der Gestalter in den Vordergrund. Auf der Goldmünze ist eine Kängurumutter im Sprung zu sehen. Aus ihrem Beutel schaut der kleine Kopf ihres Jungens heraus. Im unteren Drittel der Münze ist die australische Fauna, in diesem Fall rein aus Gras bestehend, zu sehen. Der gesamte Hintergrund der Münze ist matt und im oberen Drittel entlang der Münze steht „Australien Kangaroo“

Australian Kangaroo Gold 2008
Australian Nugget 2007

Im Jahre 2007 kommt es zu einem Umbruch in der Gestaltung der Australian Nugget-Münze. Der typische Aufbau, mit dem Schriftzug, der am Rande der Münze verläuft, löst sich auf. Nun steht nur noch der Name der Goldmünze entlang des linken Rands. Das Känguru befindet sich größtenteils in der linken Münzhälfte und blickt den Betrachter an. Unter dem Beuteltier steht die Jahreszahl. Der Hintergrund zeigt drei Streifen, die ein körniges Muster erzeugen. Sie liegen zwischen dem matten Hintergrund und auf einem Streifen sind ist die Stückelung, der Feingehalt und das Material geprägt.

Australian Nugget Gold 2007
Australian Nugget Gold 2006
Australian Nugget 2006

Die Besonderheit der Prägung aus dem Jahre 2006 ist das Fehlen eines angedeuteten Kreises, der sonst um das Motiv des Kängurus verlief. Das Känguru steht auf vier Beinen und zwischen seinen Vieren zeigen sich einige Grashalme. Die Gestaltung der Goldmünze stellt die glänzende Fellstruktur des Beuteltiers vor einen matten Hintergrund.

Australian Nugget 2005

Im Jahre 2005 stellt die Goldmünze ein Känguru mit gebeugtem Oberkörper in der Steppe dar. Der karge Boden der Landschaft nimmt die untere Hälfte des Motivkreises ein. Im Hintergrund zur rechten Seite hin ist eine palmenartige Pflanze zu sehen. (Vermutlich handelt es sich dabei um die in Australien verbreitete Palmenart der Dasypogonaceae)

Australian Nugget Gold 2005
Australian Nugget Gold 2004
Australian Nugget 2004

Beide Kängurus auf der Goldmünze aus dem Jahre 2004 befinden sich im Sprung und bewegen sich auf den Betrachter der Münze zu. Ihre Fellhaare glänzen vor dem matten Hintergrund, der sie umgibt. Die Gestaltung der Goldmünze ist schlicht und dennoch hochwertig.

Australian Nugget 2003

Die Prägung der Goldmünze im Jahre 2003 zeigt ein Känguru, welches am Ufer eines fließenden Gewässers trinkt. Die Darstellung legt nicht nur Wert auf die Fellstruktur des Tieres, sondern ebenso viel Wert legt auf Details im Hintergrund wie die Pflanzen, die hinter dem Känguru auftauchen.

Australian Nugget Gold 2003
Australian Nugget Gold 2002
Australian Nugget 2002

Die Prägung des Australian Nugget aus dem Jahre 2002 bricht mit der durchgängigen Gestaltung und verzichtet auf den Strahlenkranz. Stattdessen wird der Motivbereich, in dem die Kängurus dargestellt werden, durch eine schlichte Linie ersetzt. Hinter das abgebildete Kängurupärchen, das Rücken an Rücken zueinandersteht, sind die Umrisse des Kontinents Australiens gezeichnet.

Australian Nugget 2001

Die Goldmünze aus dem Jahre 2001 zeigt ein im Gras sitzendes Kanguru. Es blickt zur linken Seite und seine Beine sind von den um es befindlichen Grashalmen bedeckt. Der für die Gestaltung der Münze typische Strahlenkranz ist nur über der oberen Hälfte des Motivkreises zu sehen.

Australian Nugget Gold 2001
Australian Nugget Gold 2000
Australian Nugget 2000

Auf der Prägung aus dem Jahre 2000 ist ein Kängurupärchen im Sprung nebeneinander zu sehen. Sie bewegen sich zur linken Seite hin fort und brechen durch den typischen Strahlenkranz hindurch. Die Prägung legt Wert auf die Darstellung der Fellstruktur der Beuteltiere.

Australian Nugget Gold 1999
Australian Nugget 1999

Das Känguru auf der „Australian Nugget“-Münze aus dem Jahre 1999 blickt zur linken Seite der Münze. Seine aufgerichteten Ohren, der Schwanz und die Beine überschneiden sich mit dem Strahlenkreis, der das Känguru umgibt. Die Fellstruktur des stehenden Tieres wird bei dieser Prägung deutlich.

Australian Nugget 1998

Diese Prägung der „Australian Nugget“-Münze zeigt ein Kängurupärchen. Ein weiter aufgerichtetes Känguru befindet sich auf der rechten Seite und links neben ihm ist ein weiteres etwas gebücktes Beuteltier zu sehen. Um sie herum verläuft ein Kreis mit abwechselnd langen Strahlen.

Australian Nugget Gold 1998
Australian Nugget Gold 1997
Australian Nugget 1997

Das Känguru auf der „Australian Nugget“-Münze aus dem Jahre 1997 landet gerade in einer dynamischen Sprungbewegung auf seinen Hinterbeinen. Der balancierende Schwanz und der Kopf des Tieres durchbrechen die Zapfen, welche kreisrund um das Motiv angeordnet sind.

Australian Nugget 1996

Auf dieser Goldmünze sind zum ersten Mal zwei Kängurus zu sehen. Es handelt sich um das Muttertier und ihr Junges, das rechts neben ihrem Beutel steht. Um und hinter den Kängurus sind die Strahlen in einem Kreis angeordnet und überschneiden sich mit den Beuteltieren.

Australian Nugget Gold 1996
Australian Nugget Gold 1995
Australian Nugget 1995

Ab der Prägung der „Australian Nugget“-Münze im Jahre 1995 erscheint kein Untertitel mehr zur dargestellten Känguruart. Dieses Känguru steht aufrecht und ist von der Seite zu sehen. Es dreht seinen Kopf zum Betrachter und ist umgeben von unterschiedlich langen Spitzen, die aneinander gereiht einen Kreis formen.

Australian Nugget 1994

Das „Wiptail Wallaby“ nimmt mit seiner Größe vergleichsweise viel Platz auf der Goldmünze ein. Das aufgerichtete Känguru trägt seinen Nachwuchs in seinem Beutel, aus dem der Kopf des Jungtiers herausschaut. Das Hübschgesichtwallaby wird auch auf dieser Münze von einem Strahlenkranz umkreist.

Australian Nugget Gold 1994
Australian Nugget Gold 1993
Australian Nugget 1993

Das Kurznagelkänguru auf der Goldmünze des Jahres 1993 steht auf seinen Hinterläufen und hat einen aufgerichteten Oberkörper. Der Blick ist von schräg oben auf das Beuteltier gerichtet. Neben dem Tier ist der englische Name der Känguruart geprägt: „Nailtailed Wallaby“.

Australian Nugget 1992

Das dritte Känguru der „Australian Nugget“-Serie stellt ein Bergkänguru dar. Es ist von der Seite zu sehen und befindet sich auf allen Vieren. Das Känguru blickt nach vorne und hat einen leicht gebogenen Schweif. Darunter steht geschrieben: „Common Wallaroo“. Dabei handelt es sich um eine von etwa 61 Känguruarten.

Australian Nugget Gold 1992
Australian Nugget Gold 1991
Australian Nugget 1991

Die Goldmünze aus dem Jahre 1991 zeigt ein graues Riesenkänguru, welches hinter sich blickt. Darunter ist der Name der Art zu lesen: „Grey Kangaroo“. Die Darstellung ist umgeben von einem Strahlenkranz, der auf das australische Nationaltier gerichtet ist. Die Strahlen unterscheiden sich in ihrer Länge und zeigen auf den Mittelpunkt der Goldmünze.

Australian Nugget 1990

Im Jahre 1990 erschien das erste Känguru, das seitlich im Moment des Sprungs zu betrachten ist. Es befindet sich in einem Motivkreis, an dem Strahlen in unterschiedlichen Längen entlang des Inneren des Kreises verlaufen und auf das Känguru gerichtet sind. Unter dem Känguru ist ein dezenter Schriftzug zu sehen: „Red Kangaroo“. Bei dieser Art handelt es sich um ein rotes Riesenkänguru.

Australian Nugget Gold 1990
Australian Nugget 1986-1989

Auf der ersten Goldmünze „Australian Gold Nugget“ ist das größte bis dahin gefundene Goldstück geprägt worden. Der Name des Goldklumpens steht unter dem Motiv: „Welcome Stranger 1896“ („Willkommen Fremder“, Jahreszahl des Funds). Der gesamte Nugget wog 109,59 kg und hatte einen reinen Goldanteil von 72,02 kg. Er wurde 1896 in Moliagul, Victoria in Australien gefunden. Das gleiche Motiv findet sich auf den Goldmünzen bis ins Jahr 1989.

Detaillierte Hintergründe zur Goldmünze Australian Kangaroo

Die ersten drei Prägungen der Goldmünze zeigen den berühmten Goldnugget, der lange Zeit der größte Goldfund der Welt war. Im Jahre 1989 wurde der Nugget durch das beliebte Nationaltier Australiens, das Känguru, ersetzt. Aufgrund des Motivwechsels änderte sich später auch der Namen der Münze zu „Australian Kangaroo“.

Goldnugget
Die Bezeichnung Gold-Nugget stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie „Gold-Klumpen“. Dieser Begriff beschreibt ein Stück Gold, welches in seiner natürlichen Form aus der Erde geborgen wird. Eines der bisher größten Goldnuggets wurde im Jahre 1896 in Australien gefunden. Mit 2316 Feinunzen, was einem Gewicht von etwa 72 kg entspricht, war es bis ins Jahr 2018 das größte Stück Gold, das je gefunden wurde.

Das Känguru - Nationaltier Australiens
Das Känguru ist nicht ohne Grund Australiens Nationaltier. Etwa 60 Arten dieser Beuteltiere leben in der Fauna Australiens. Sie bevölkern nahezu jede Landschaft und sind auch in Städten weit verbreitet. So sind die aus dem Alltag der australischen Bevölkerung kaum wegzudenken. Das Känguru – der Name stammt aus der Sprache der Aborigines – findet sich seit 1986 in vielfältigen Ausführungen auf der Serie „Australian Kangaroo“ wieder.

Wappen Australiens
Das australische Wappen besteht aus einem Schild mit sechs Feldern, die die Bundesstaaten repräsentieren. Die sogenannten Schildhalter - die Tiere, die das Wappen stützen – sind zum Einen das Känguru (Rotes Riesenkänguru) auf der linken Seite und der Emu auf der anderen Seite des Schildes. Die Wahl fiel auf diese beiden Tiere, da sie sich nicht rückwärts fortbewegen können. Australien nutzte die fehlende Eigenschaft der Schildhalter, um ihr Motto „Kein Rückschritt“ zu versinnbildlichen.

Sonderausgaben des Australian Kangaroo

Im Laufe der Jahre überraschte die Prägeanstalt Perth Mint ihre Kunden mit neuen Stückelungen der Goldmünze von ½ g bis hin zu einer Tonne. Seit 2010 ist die Goldmünze als ½ g Stückelung, als sogenanntes Mini Roo erhältlich. Sie zählt zu den kleinsten Goldmünzen, die jemals geprägt wurden.
Die größte Goldmünze der Welt: im Jahre 2011 prägte die Perth Mint eine Goldmünze mit den Ausmaßen von 80 cm Durchmesser, 12 cm Dicke und aus einer Tonne Gold mit einem Nennwert von 1 Mio. Australischer Dollar.

Technische Daten der Australian Gold Nugget/Australian Kangaroo in Gold

Australian Kangaroo
Durchmesser siehe untenstehende Tabelle
Randhöhe siehe untenstehende Tabelle
Gewicht siehe untenstehende Tabelle
Nennwert siehe untenstehende Tabelle
Material 99,99 % Gold (Au)
Motivdarstellung Vorderseite: Queen Elisabeth II
Rückseite: Goldnugget / Känguru
Prägejahre seit 1986, siehe untenstehende Tabelle
Prägeanstalt The Perth Mint
Motivgestaltung Vorderseite: Raphael Maklouf/Ian Rank-Broadley/Jody Clark
Rückseite: diverse

Stückelungen, Nennwert, Abmessungen und Prägejahre

Stückelung Nennwert Durchmesser Höhe Prägejahre
1/20 oz 5 AUD 14,1 mm 1,40 mm 1990-2009
1/10 oz 15 AUD 16,10 mm 1,30 mm seit 1986
1/4 oz 25 AUD 20,60 mm 2,00 mm seit 1986
1/2 oz 50 AUD 25,10 mm 2,20 mm seit 1986
1 oz 100 AUD 32,10 mm 2,65 mm seit 1986
2 oz 200/500 AUD 40,40 mm 3,35 mm 1991-2009
10 oz 1000/2500 AUD 59,70 mm 7,65 mm 1991-2009
1 kg 3000/10000 AUD 74,50 mm 15,80 mm seit 1991

Bilder zu Nugget Känguru

Courtesy of APMEX.com

Goldpreis Chart - Nugget Känguru 1 Unze

Wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus:



Hilfreichste Benutzerberwertungen für Nugget Känguru

AR
Alex Reichenau (2x hilfreich)

Als Australien und v.a. Känguru-Fan kann man die Münze nur lieben :D

P
Philipp (1x hilfreich)

Niedriges Aufgeld und jährliche wechselnde Känguru-Motive machen die Münze interessant für Anleger und Sammler.

Alle Produktbewertungen für Nugget Känguru Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung von

Die Münze ist wunderbar geprägt. Sie glänzt sehr schön, nahezu wie ein Spiegelglanz.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Das schönste Känguru ever

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Ich finde neben krügerrand die besten

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Tolles Motiv. Ich mag die Känguru´s

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

super Münze

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Eine wirklich tolle Münze mit schönem Motiv und sehr guter Qualität.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Sehr schöne Motive!

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Als Australien und v.a. Känguru-Fan kann man die Münze nur lieben :D

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

ein tolles Motiv, vor allem die Känguruhseite, klasse Dynamik-ein echter Hingucker!

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Bewertung von

Niedriges Aufgeld und jährliche wechselnde Känguru-Motive machen die Münze interessant für Anleger und Sammler.

Motiv / Optik
Qualität
Gesamtzufriedenheit

Andere Produkte des Herstellers Perth Mint

OrSuisse - Gold lagern Zollfreilager Zürich

Schweizer-Geld - Johannes Müller - Schweizer Münzen und Banknoten

Preisvergleich